• Neuer Unterstützer Niema Movassat (Die Linke)

    von  • 3. November 2020 • Neuigkeiten

    Niema Movassat, drogenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag:
    “Ich setze mich für ein Alkoholwerbeverbot ein, weil ich es falsch finde, Menschen zum Alkoholkonsum zu animieren.

    Natürlich soll jeder erwachsene Mensch selbstbestimmt Alkohol konsumieren können. Aber Kinder und Jugendliche tagtäglich Alkoholwerbung auszusetzen, zugunsten von Profitinteressen der Alkoholindustrie, halte ich für absolut fatal. Jungen Menschen sollten besonders ihre Sportidole und Sportvereine nicht mit Alkoholprodukten assoziieren. Alkoholwerbung hat im Sport und in der Öffentlichkeit nichts verloren. Die Forderung nach einem Werbeverbot für Tabak- und Alkoholprodukte hat meine Partei DIE LINKE auch in ihrem Wahlprogramm 2017 verankert. Dafür setze ich mich ein.”

    Artikel von